Ein großer Schritt nach vorn – unsere maßangefertigten Holzaufbauten entstehen ab sofort auf ebenso hochwertigen maßangefertigten Fahrgestellen. Nach einigen Monaten Entwicklungsarbeit haben wir uns mit einem Fahrzeugbau-Spezialisten aus der Region zusammengetan. Größtes Augenmerk wurde auch hier auf die Langlebigkeit gelegt: Markenaggregate garantieren eine langfristige und weltweite Ersatzteilverfügbarkeit, robuste Technik wie die Parabelfederung anstelle von Luftfederung hält den Wartungsaufwand und die Kosten gering, und mit Vollverzinkung (auf Wunsch auch mit hochwertiger Lackierung) gehören Rostprobleme der Vergangenheit an.

Durch die Änderung der Regeln für die Vergabe von Kurzzeitkennzeichen (seit 01.04.2015) ist ein Transport eines Zirkuswagens nur noch mit Fahrzeugpapieren und einer gültigen Hauptuntersuchung möglich. Damit Ihr Zirkuswagen eine “Mobilie” bleibt und nicht zur “Immobilie” wird, sind ab sofort alle ausgelieferten Zirkuswagen zum Straßenverkehr mit 80 km/h zugelassen und verfügen über eine gültige Hauptuntersuchung.

Durch die Maßanfertigung des Fahrgestells können nun auch jegliche Sonderwünsche realisiert werden, wie zum Beispiel:

- Fahrzeuglänge, Fahrzeugbreite

- Reifengröße, Zwillingsbereifung, Einzelbereifung

- Anhängekupplung für zweiten Anhänger

- Sonderformen wie Schwanenhals oder Tiefbett